RECYCLIX® Vorübergehende Abnahme der Produktionskapazität

Großer Brand in Polen

Das Unternehmen RECYCLIX® muss im Augenblick seine Kapazität zurückfahren. Hier eine Meldung vom Unternehmen in deutscher Übersetzung:

Einer der großen Brände der letzten Jahre brach in Polen (Brożku-Deponien) letzte Woche am 14. Februar aus. Die Zielona Gora Recyclix-Anlage in Polen zusammen mit dem Lager und die Abfälle, die dort gehalten wurde waren betroffen. 17 Feuerwehrleute kämpften auf dem Gelände gegen das Feier. Das Feuer deckte 1,5 Hektar Land ab. 

Recyclix ist ein Produktionsgeschäft, das stark von der Kapazität des Rohstoffs abhängt, nämlich der Abfall für die weitere Recycling- und Pelletsproduktion. Das massive Feuer, das in den Deponien von Brożku entstanden ist, hat nicht nur die Anlage und die Ausrüstungslinie beeinflusst, sondern auch eine erhebliche Menge an Abfällen, die zum Recycling bestimmt sind, zerstört. Glücklicherweise waren die Anlage und das Lager versichert, und die Versicherungsgesellschaft und dieFeuerwehr prüft nun alles weitere.

Recyclix-Vertreter haben die Anlage besucht und bereits den Primärverlust geschätzt, was bedeutet, dass die Abfallkapazität im Moment deutlich gesunken ist. Wegen des hohen Verlustes an Abfällen und Schäden an der Ausrüstung ist Recyclix gezwungen, alle seine Ressourcen zu nutzen, um sich vom Feuer zu erholen, ohne die weitere Herstellung zu stoppen. Die aktuelle Situation führte zu gewissen Schwierigkeiten bei der Aufrechterhaltung des Gleichgewichts zwischen dem Abfallvolumen im Recycling und der realen Abfallkapazität.

Um fortzufahren und in der Lage zu sein, mit dem Recycling, den Umsatzzahlungen und der weiteren Fertigung fortzufahren, war Recyclix gezwungen, sich an den Wiederherstellungsplan zu halten, so dass die vorherige Kapazität wiederhergestellt wurde und wieder auf die Strecke kam. Es wird erwartet, dass die ehemalige Bilanz bis zum Juni 2017 wiedergewonnen wird.

Wenngleich die Risiken, die mit dem Fertigungsgeschäft zusammenhängen und alle beteiligten Mitglieder betreffen, möchte Recyclix darauf hinweisen, dass die getroffenen Maßnahmen als nicht-andere, sondern als zwangsläufiger Ertragsplan für höhere Gewalt wahrgenommen werden sollten, um die weitere Operation so reibungslos wie möglich auszuführen. Daher werden alle Recyclix-Website-Nutzer, die vor dem Brand am 14. Februar 2017 hinterlegt haben, in folgende Kategorien unterteilt:

1) Nutzer, die im Gewinn sind und mit weniger als 33,3% Umsatzanteil

2) Benutzer mit 33,3% Umsatzanteil und Gewinn

3) Nutzer mit weniger als 33,3% Umsatzanteil oder noch nicht im Gewinn

Jeder Gruppe wird ein bestimmter Prozentsatz der Abfallquotenabweichung zugewiesen, um die aktuelle Abfallkapazität auszugleichen und während der Erholungsphase, die bis Juni 2017 erwartet wird, reibungslos zu funktionieren.

Da sich Recyclix in den vergangenen Jahren als starker, zuverlässiger und fairer Partner bewährt hat, wagen wir zu hoffen, dass die Nutzer loyal bleiben und die Risiken des Recyclinggeschäfts teilen und die angebotene Erholungsoption akzeptieren.

In Anbetracht der Situation dürfte Recyclix die Frist für die Neuzulassungs- und Abfallkaufoption über die derzeitige Online-Recycling-Plattform, die zuvor im Oktober 2017 festgelegt wurde, überarbeiten und verlängern. Recyclix erwartet, dass sie im Juni 2017 überarbeitet und angekündigt werden soll , Nach Ablauf der Kündigung.

Wir würden uns freuen, wenn Sie unter Berücksichtigung der Umstände geduldig und loyal bleiben würden. Wir hoffen jedoch, dass sie bei Ihrer Reiseplanung weiterhilft. Original auf Englisch Language Weaver Bewerten Sie diese Übersetzung: Vielen Dank für Ihre Bewertung Mangelhaft Gut Wir sind mit unserer Geschäftsbeziehung zufrieden und vertrauen, dass dieser Vorfall unsere zukünftigen Geschäfte nicht gefährden wird.

Über Redaktion 75 Artikel

Ich bin geschäftsführender Gesellschafter der Provimedia GmbH und Speicherzentrum GmbH. Als gelernter Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung berate ich seit mehr als 8 Jahren führende Unternehmen rund um die Themen Onlinemarketing und Softwareentwicklung. Meine aktuellen Schwerpunkte liegen im Networkmarketing und in der Entwicklung meiner Unternehmen.

15 Kommentare

  1. Hallo,
    Ich bin jetzt seit 8 Monaten dabei, und habe nach und nach 600,- € eingezahlt!
    Habe noch nichts auszahlen lassen. Ich war jetzt bei 1063,- € und 5315KG Müll.
    Nun wurde der Betrag auf 532,- € gekürzt, und der Müll halbiert, auf 2556 KG.
    Heißt das nun, ich fang wieder bei 532,- € Invest. an, und muss mich wieder auf das alte Limit hocharbeiten? Wären dann etwa 5 Zyklen. Oder sehe ich das jetzt falsch?
    Danke schon ml für eine Antwort
    Harry

    • Hi!
      Ich ich bin seit September 16 dabei und bei mir wurden 240000 kg Müll halbiert. Natürlich bin ich nicht glücklich darüber, aber ich hoffe, dass die Versicherung den Schaden übernimmt und dann wieder der normale Zyklus hergestellt wird.
      Betreffend der Wiederherstellung des Invests mit Zyklen wird es ziemlich genau 5 Zyklen dauern.

  2. Harry:
    Bei mir ist das ähnlich, ich bin mit 800 Euro drin gewesen und mein Betrag wurde auch auf umgerechnet ca 600 euro und ein bisschen beschnitten.

    Ich war mir der Gefahren bewusst, auch hat das alles ein sehr üblen Beigeschmack. In den letzten Wochen wurden mehrmals die Auszahlungsrichtlinien verändert … Das Identverfahren, bevor man auszahlt verschärft + Max. 4 Auszahlungen pro Woche.
    Es könnte sein, dass viele Leute auszahlen wollten, zuviele für das System und die Kalkulation stimmte nicht mehr.
    Wie kann sich überhaupt Plastik im Winter entzünden?
    Mal gucken was die Versicherung sagen wird, normalerweise, wenn kein Fremd – oder Selbstverschulden vorliegt, müsste auch die Versicherung die Produktionsausfälle übernehmen.
    Aber es war ja schon früher so, wenn man sich z.B. mit einem Restaurant verkalkulierte, manipulierte man die Friteuse, ließ den Schuppen abbrennen und ließ die Versicherung zahlen.
    Es wirkt momentan alles sehr komisch – Auch gehen momentan wohl die Auszahlung via Bitcoin nicht.
    Ich hoffe es geht weiter. Angeblich sind die Gewinne, also meine, wie auch Ihre, nur eingefroren und sollen dann wohl nach der Erholungsphase wieder zurückkommen.
    Meinen Müll für 25% des Wertes werde ich sicher nicht verkaufen, also den ich noch habe, ich lasse das Ding nun einfach weiterlaufen und hoffe auf das Beste.
    Das Beste wäre, wenn die Versicherung zahlt, die Gewinne wieder zurück in mein und Ihr System kommen – Also laut support, sollen nach Abwicklung (Juni oder so) die Gewinne wieder zurückkommen.
    Es ist und bleibt aber eine Hoch-Risiko Anlage

  3. Aurora
    Ich bin auch schon seit geraumer Zeit dabei und habe alles immer wieder re-investiert. Von den 104’000kg sind 77’000kg aus dem Recyclix Prozess entfernt worden, obwohl ich bei gewissen Mengen kurz Vor der Auszahlung stand.Bei mir sind somit €9500 anstelle von ausbezahlt zu werden auf halte Trotz alle dem denke ich nicht daran hier etwas zu ändern, das geht sowiso nicht. Die entfallenden 5 Zyklen werde hinten angehängt, das heisst es gibt keinerlei Verluste sondern nur ein Verspätung.

  4. Ich habe Recyclix auch schon angeschrieben, dass die Reduzierung der Müllvolumen auf etwa die Hälfte alles andere ist als „ein paar Prozentpunkte“ allzumal das nirgends definiert ist. Auch habe ich nicht erfahren, wie denn die Regelung aussieht, wenn die Versicherung zahlt. Auch hier ist man letztendlich auf Goodwill von Recyclix angewiesen. Oder hat da jemand etwas schriftlich definiert. Kein Wunder halten sich die negativen Schlagzeilen und Warnungen vor recyclix im Netz so hartnäckig. Diese Vorgehensweisen und willkürliche Maßnahmen machen mich mittlerweile auch sehr stutzig.

  5. Wo steht in den Berichten der Medien, dass es ich bei der Deponie un eine Recyclix Anlage handelt??
    Die Besitzerfirma (Eko Recykling Sp. z o.o) wurde nicht bei den
    beteiligten Firmen von Recyclix angeführt???

  6. Bin ebenfalls bei RC dabei, und etliche meiner Freunde. Auch bei meinen Freunden und mir wurde bis zu 75% eingefroren, oder wie es neurdings heisst: suspendiert!
    Dieses ganze Theater mit der Verifizierung, welches angeblich die Banken verlangen ist Bullshit, und RC selber schreibt ja, die persönlichen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben! Wofür dann die ganze Verifizierung, und das Ganze mehrmals! Nur um Zeit zu schinden, oder ist man dabei, eine „Hehler-CD“ zu erstellen??? Nur so ein Gedanke von mir, würde später eventuell ein paar Millionen einbringen!:) Ich musste bisher in meinem ganzen Leben noch keinen Zahlungsempfänger von mir bei meiner Bank verifizieren! Oder das ist ganz neu, vielleicht sind uns die Polen schon einen Schritt Voraus, wer weiss! Auf jeden Fall wurden die Punkte 1.9 bis 1.9.3 erst nach dem Feuer in die Nutzungsbedingungen hineingeschrieben. Als Beweis habe ich noch die vorhergehenden Nutzungsbedingungen, in einer Word-Datei gespeichert.

  7. Wer immer noch an diese sog. „Geldvermehrungssysteme“ glaubt, freut sich auch über den Osterhasen. Leute wacht endlich auf, die ganzen Ponzi Systeme die euch reich machen wollen haben nur eines im Sinn, sich eure Kohle zu vereinnahmen. Die Keuler der ersten Stunde füllen sich die Taschen und das gierige Fußvolk wundert sich wo die versprochenen Millionen bleiben. Wer in der Grundschule die Grundrechenarten nicht kapiert hat, und wer sein Hirn von Gier hatbfressennlassenn, wird immer und ewig den Keulern die Taschen füllen und sein schwer verdientes Geld verlieren. Also Augen auf, Hirn auf on stellen , dann muss doch jeder erkennen dass bei allen diesen Firmen von Anfang an kein Mehrwert geschaffen wird. Es ist ein Spiel bei dem die Gewinner und Verlierer von Anfang an definiert sind.

  8. auch ich bin ein Betroffener,doch man sollte erst einmal abwarten.Alle negativen Anmerkungen nützen nichts!Wenn nach Juni 2017 die Auszahlungen wieder beginnen sollen,ist doch alles o.k.Was schreiben dann die Kritiker?Eine Entschuldigung bestimmt nicht!Also abwarten und auf das Gute hoffen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*