Passives Einkommen mit Masternodes

Passives Einkommen mit Masternodes

Passives Einkommen mit Masternodes – Einführung

In diesem Artikel geht es um die Idee eines passiven Einkommens durch sogenanntes Masternode Staking. Vielleicht haben Sie schon mal vom Proof of Work Verfahren beim klassischen Krypto Mining gehört, das Masternode Verfahren ist hier der kleine Bruder. Beim Mining mit Masternodes wird keine große Menge Strom verbraucht sondern man erhält für das bestätigen von Transaktionen und das halten von Coins im Wallet eine Vergütung.

Was ist nun ein Masternode?

Ein Masternode ist im Grunde nichts weiter als ein Wallet mit einer Mindestanzahl eines speziellen Coins. Nicht jeder Coin eignet sich für das Masternode Staking. Auf https://masternodes.online/ finden Sie fast alle aktuell wichtigen Masternode Coins. Wichtig ist außerdem, ein Masternode benötigt eine feste IP Adresse, welche sich beim Masternode Netzwerk anmeldet. Schlussendlich geht es um die Verifizierung und Bestätigung von Crypto Transaktionen. Wie beim klassischen Mining erhält der Masternode Betreiber einen Block Reward in Form der entsprechenden Coins.

Wie viel kann man mit Masternodes verdienen?

Das Einkommen je Masternode hängt vom entsprechenden Coin und der aktuelle Marktlage ab. Natürlich besteht auch beim Masternode die Gefahr eines Totalverlustes. Sollten Sie einen Masternode für einen Coin eingerichtet haben und dieser wird wertlos, dann ist das Kapital vernichtet. Aus diesem Grund sollte man wie bei einer klassischen Anlage nicht alles auf eine Karte setzen und breit streuen. Hierfür bietet sich ein sogenannter Masternode Pool an, welcher von der Firma GetNode bereitgestellt wird.

Was genau macht GetNode?

GetNode ist keine klassische Firma sondern sieht sich selbst als eine Art Club. Seine Mitglieder können sich an einem Masternode Pool beteiligen der mittlerweile knapp 200 Bitcoin groß ist. Jeden Tag werden die Masternode Erträge gegen Bitcoin verkauft und alle 2 Wochen automatisch ausgeschüttet. Spannend auch, der Club übernimmt das komplette Management und man hat im Grunde ein echtes passives Einkommen. Eine Einzahlung ist nicht nur in Bitcoin sondern auch via Banküberweisung in Euro möglich. Wir haben das System getestet und sind bislang sehr zufrieden.

Fazit Masternodes und GetNode

Wer in der Lage ist, eigene Masternodes einzurichten und zu betreiben, der sollte es sicherlich mal versuchen. Ab 20-03 Bitcoin wird ein gemischter Masternode recht stabil und hat keine all zu großen Schwankungen. Wer jedoch keine Lust auf einen eigenen Masternode hat und nur am Markt profitieren will, für den ist GetNode die bessere Alternative. Am Ende ist es nur nochmal wichtig zu erwähnen, bei allen Krypto Produkten besteht immer die Gefahr eines Totalverlustes.

Video zur Firma GetNode

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.