GetMyAds neues E-Wallet – CFO beantwortet Fragen

Exklusive Informationen zum E-Wallet

Einleitung

Sehr geehrter Leser des Network Marketing Magazins, vielen Dank das Sie erneut auf unsere Seite gefunden haben. Wir berichten aktuell zum Thema GetMyAds und zu anderen Anbietern. Wir führen auch immer wieder für Sie kurze exklusive Interviews mit den Führungskräften der Network Marketing Firmen durch.

Heute beantwortet der CFO von GetMyAds für uns via Skype einige Fragen zum Thema „neues E-Wallet“. Der CFO befindet sich im Augenblick in Brasilien und kümmert sich dort um den Ausbau von GetMyAds.

Viele Informationen wurden ja bereits im letzten Newsletter von GetMyAds beantwortet. Wir hatten die Interviewanfrage vor dem letzten Newsletter gestellt, daher sind einige Antworten bereits durch die Firma offiziell gegeben worden. Ein paar Details haben wir aber noch in Petto 🙂

Das Interview

1. Frage: Handelt sich bei dem neuen Anbieter um AdvCash?

Nein, es handelt sich um einen neuen Anbieter.

2. Frage: Wird normale Banküberweisung erhalten bleiben?

Ja, die normale Banküberweisung wird es weiterhin geben.

3. Frage: Wird es eine Begrenzung auch bei der Banküberweisung geben?

Nein, wir werden für die Banküberweisung kein Limit setzen.

4. Frage: Gibt es schon Informationen zu Gebühren des Anbieters?

Noch nicht, aber die Gebühren sind gering.

5. Frage: Wird der neue Anbieter das Geld in $ oder Euro verwalten?

Das neue Wallet wird den Betrag in Euro (€) führen.


Fazit

Wir bedanken uns ganz herzlich für diese wichtigen Informationen hinsichtlich des neuen E-Wallets. Wenn Sie Fragen an den CFO haben, schreiben Sie uns diese unten in das Kommentarfeld. Wir werden ihm den Link zu Ihren Fragen gerne weiterleiten. Herzlichen Dank für Ihre Zeit. Vergessen Sie nicht, sich in unseren Newsletter einzutragen:

 

Verpassen Sie keinen Artikel mehr, jetzt kostenlos eintragen.

Haftungsausschluss

Wir vom Networkmarketing Magazin sind ebenfalls nur Affiliates entsprechender Programme. Für Aussagen zu Programmen oder für Gewinnversprechen können wir keine Garantie und Haftung übernehmen. Keiner unserer Texte ist als Empfehlung für ein Programm zu werten, wir berichten ausschließlich über aktuelle Themen rund um die Branche und einzelne Unternehmen. Hinterfragen Sie bitte eigenständig die Angebote der Unternehmen und entscheiden Sie selbstständig und unabhängig von unserer Berichterstattung in wie weit Sie dem Unternehmen vertrauen. Wir übernehmen keine Haftung für die Geschäftspraktiken der genannten Unternehmen.

Über Redaktion 82 Artikel
Ich bin geschäftsführender Gesellschafter der Provimedia GmbH und Speicherzentrum GmbH. Als gelernter Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung berate ich seit mehr als 8 Jahren führende Unternehmen rund um die Themen Onlinemarketing und Softwareentwicklung. Meine aktuellen Schwerpunkte liegen im Networkmarketing und in der Entwicklung meiner Unternehmen.

3 Kommentare

  1. Hallo Alexander,

    erstmal danke für den kurzen Bericht.

    Bitte entschuldigen Sie meine evtl. kritischen Kommentar, doch hätte ich bei einem Interview mit dem CFO schon ein wenig mehr Inhalt erwartet. Wenn dieser sich schon der Öffentlichkeit zur Verfügung stellt, dann hätte ich ein paar Fragen von der Community aufgenommen, wie z.B. Warum man ein völlig neuen und unbekannten Anbieter wählt und nicht eines der etablierten und bekannten…evtl. Vielleicht auch wie es nun für viele Partner weitergehen soll, da viele die 1000 Tokenmarkte erreicht haben. Einige befinden sich ja in einem Beta Tester Programm, habe ich gehört, wie sieht es damit aus?

    Eines ist sicher: Auch 2017 wird ein spannendes Jahr mit GMA/TNA

    grüße
    TheNetzwerker

    • Leider sind wir da auch immer etwas restriktiv. Wir hatten die Fragen an den CFO bezüglich der Finanzen gerichtet. Fragen zum Premium Programm müssten wir eher an den CEO oder an die Leader richten. Hier haben wir aber keine neuen Infos. Das PPP ist intern ein wenig das Sorgenkind von GMA und das Thema Finanzen war wohl Prio 1.

  2. Hi, Dann hoffen wir mal, das der neue Bezahlanbieter vertrauenswürdig ist und geprüft wurde, damit er sich nicht irgendwann mit dem ganzen Geld auf und davon macht, wie bei anderen Plattformen schon passiert. Wäre toll wenn man da später noch mehr Vertrauen für uns schaffen würde. Das ein etablierter Anbieter besser gewesen wäre muss ich nicht mehr sagen. Danke euch, Gruss Michael

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*